Menu

Singlebörse für Menschen mit Depressionen: Partnersuche mit Erfolg

1.
Parship im Test ⚡ 2021
Parship im Test ⚡ 2021

Parship

Mitgliederstruktur: 49 % Männer und 51 % Frauen
Kosten: ab 30,00 € mtl.

Die Partnerbörse Parship besteht seit 2001 und dank der wissenschaftlichen Herangehensweise zur Partnervermittlung haben sich hier bereits viele Partner finden können.

Seite besuchenSeite besuchen
2.
Bildkontakte im Test ⚡ 2021
Bildkontakte im Test ⚡ 2021

Bildkontakte

Mitgliederstruktur: 49 % Männer und 51 % Frauen
Kosten: Ab 14,90 € mtl.

Bei Bildkontakte.de handelt es sich um eine Singlebörse, die seit dem Jahr 2000 besteht und bei der mittlerweile über drei Millionen Mitglieder registriert sind.

Seite besuchenSeite besuchen
3.
BeNaughty im Test ⚡ 2021
BeNaughty im Test ⚡ 2021

BeNaughty

✔ Anmeldung in weniger als 2 Minuten
Mitgliederstatistik: 44% Frauen 🚺; 56% Männer 🚹
Aktivitätsgrad: Mitgliedert: 1.700.000

Seite besuchenSeite besuchen

Hast du vielleicht schon gewusst, dass es eine Singlebörse für Depressive im Internet gibt? Vielleicht ist die Sache mit der Singlebörse für psychisch kranke für dich eine gute Neuigkeit, weil du eventuell auch betroffen bist. Sehr oft gibt es Schwierigkeiten bei der Partnersuche, wenn psychische Störungen vorliegen und ein Single auf Partnersuche geht. Depressive Menschen leiden oft unter folgenden Situationen:

  • Depressionen
  • Burn-out
  • Phobien
  • depressiven Störung
  • leiden unter depressiven Dasein-Gefühlen.

Leute, die an psychischen Krankheiten leiden, haben aber trotzdem eine Chance auf ein erfolgreiches Dating und gewünschtes Liebesglück. Vielleicht kämpfst auch du mit seelischen Depressionen und willst sich trotzdem auf Partnersuche begeben. Genau auf eine solche Art der Partnersuche haben sich manche Online-Börsen spezialisiert. Das Internet macht es den Menschen mit psychischen Störungen möglich, sich unkompliziert auszutauschen und kennenzulernen. Eine solche Chance auf das Liebesglück solltest du deshalb nicht verpassen.

Psychisch Kranke sind sensibel – Merkmale einer depressiven Person

Es gibt ganz besondere Merkmale, welche Menschen mit einer Depression oder ähnlicher Krankheit der Psyche aufweisen. Depressionen bedeuten aber nicht, dass Dates und Kennenlernen folglich die Dinge der Unmöglichkeit sein müssen. Es kann aber sein, dass ein Leben mit einer depressiven Person ein bisschen anders abläuft. Manchmal fühlt man sich distanziert, wenn man mit Problemen der Psyche zu kämpfen hat. Kennst du das auch? Die seelischen Schmerzen verschwinden nicht einfach so. Deshalb ist eine solche Partnersuche ein bisschen anders.

Offen und ehrlich bleiben

Du musst deinen Zustand aber bei der Partnersuche nicht verstecken. Viel besser ist es, wenn du die Partnersuche entsprechend offen gestaltest und darüber mit Singles redest. Wenn es dann zu einem realen Date kommt, musst du dich nicht verstecken. Psychisch Kranke versuchen manchmal die seelischen Probleme zu verstecken. Das wäre ein Fehler. Bleibe offen, damit du dem Liebesglück eine Möglichkeit gibst. Wenn du die Sache ehrlich angehst, kannst du dich leichter auf eine Beziehung einlassen.

Partnervermittlung mit Depressionen als Option

Auf jeden Fall hast du genauso wie andere Menschen auch die Möglichkeit, einen Partner zu finden und eine Beziehung zu beginnen –eine Singlebörse für Depressive wird dir dabei verhelfen.

Depressierte Leute fürchten die Nähe, weshalb du eine Ehe und Heirat oft von vornherein ausschließt. Trotzdem sind solche Beziehungen möglich, manchmal gehen diese sogar noch tiefer. Das Ziel ist, dass du dein passendes Gegenüber findest, damit ihr ein Paar werden können. Depressive Menschen haben eine seelische Erkrankung und können trotzdem lieben, sowie Emotionen zeigen.

Das Vertrauen wachsen lassen

Deine seelischen Hintergründe können natürlich auch die gesamte Partnersuche beeinflussen. Manchmal hast du mit deinen Depressionen zu kämpfen, an anderen Tagen fällt die Partnersuche leichter. Daher darfst du die Flinte nicht ins Korn werfen. Ausschlaggebend ist das richtige Portal. Auf spezieller Singlebörse fühlst du dich richtig und gut aufgehoben. So kannst du Vertrauen für das Dating bei einer seriösen Partnervermittlung schöpfen.

Wie erkennt man depressive Menschen?

Ausschlaggebend ist natürlich, ob du selbst davon betroffen bist und vielleicht eine seelische Erkrankung hast oder nicht. Es geht darum, sich in die Situation hineinzufühlen. Depressierte Leute werden sogar häufig als arrogant oder distanziert bezeichnet. Es sind aber die seelischen Probleme, die diesem Verhalten zugrunde liegen. Eine intime Beziehung ist für einen depressiven Menschen eine starke Herausforderung. Eine solche Situation solltest du deshalb nicht unterschätzen.

Die Angst vor Ablehnung

Depressive Menschen haben eine sehr starke Angst vor Ablehnung im sozialen Umfeld. Oft wissen sie selbst nicht, wie sie mit den eigenen Gefühlen umgehen sollen. Das ist auch der Grund, weshalb sich depressierte Leute als Singles häufig vor ernsthaften Beziehungen sträuben und sie wehren sich dagegen sogar. Wer sich vor Ablehnung fürchtet, kann sich nur schwer öffnen. Eine emotionale Bindung scheint dann manchmal sogar unmöglich.

Singlebörsen für depressive Leute als optimale Lösung

Bestimmt fragst du dich nun auch: funktionieren Dating Websites und Singlebörsen für Menschen mit Depressionen? Auf jeden Fall gibt es schon viele Paare, die sich bei dieser Partnersuche übers Internet gefunden haben. Unter Gleichgesinnten entstehen ganz andere Gespräche, wenn sie sich als Nutzer entsprechend registrieren. Eine solche Partnersuche fällt ihnen leichter, wenn die Dating Plattformen sind entsprechend für eine ganz besondere Partnerschaft ausgelegt. Depressive Menschen haben dann weniger Probleme mit dem Anschluss.

Du kannst also sehen, dass dein Zustand die Partnersuche nicht automatisch ausschließt. Wenn du mit deinen seelischen Problemen offen umgehst, ist ein erfolgreiches Dating für dich realistisch. Dafür kannst du dich auch an eine spezialisierte Online-Partnervermittlung wenden. Das funktioniert meistens online über das Netz. Dafür gibt es mittlerweile unterschiedliche Seiten. Gerne kannst du dich auf den Plattformen umsehen, um eine Webseite als Favorit dafür auszuwählen.

Dating-Seiten für depressive Menschen: Helfen sie bei der Partnersuche?

Du musst dich nicht alleine fühlen, denn Kennenlern-Seiten mit dem Schwerpunkt Partnersuche für psychisch Kranke Menschen können depressierten Singles garantiert helfen. Das wurde in der Vergangenheit schon oftmals bewiesen. Dafür gibt es ganz besondere Partnerbörsen im Internet. Probiere diese Online-Partnersuche und Partnervermittlung einmal aus, wenn du depressierte Leute kennenlernen willst. Das erleichtert dir die Partnersuche immens.

Erlebnisse aus der Vergangenheit bewältigen

Vielleicht hat sich die Partnersuche der Vergangenheit bei dir als relativ kompliziert dargestellt, weil nicht jeder mit Depressionen klarkommt. Deinen Zustand der Seele solltest du aber nicht verstecken, wenn es zu einem Kennenlernen kommt. Genau dafür sind diese Websites geschaffen. Eine Beziehung sollte niemals auf Lügen basieren. Wer weiß, wie sich der andere fühlt ist authentisch in solchen Situationen.

Typische Eigenschaften von Betroffenen

Es gibt typische Eigenschaften, die ein seelisch erkrankter Mensch aufweisen kann. Meistens werden solche Menschen immer wieder von Depressionen ein Leben lang begleitet. Das kann für den Partner eine ziemliche Herausforderung sein. Manche fühlen sich ununterbrochen unwohl. Depressive Leute fühlen sich anders. Für andere, die davon nicht betroffen sind, ist eine solche Gedankenwelt nur schwer nachzuvollziehen. Genau das erschwert aber auch die Partnersuche für depressive Menschen.

Alternative Partnerbörsen für Menschen mit seelischem Leid

Hast du auch das Gefühl, dass du anders bist? Vielleicht ist das der Grund, weshalb du dich in den letzten Jahren für die Partnersuche niemals wirklich geöffnet hast. Ähnlich verhält es sich bei depressierten Leuten auch bei der Freundschaftssuche. Damit bist du aber nicht alleine. Eine seelische Erkrankung wird akzeptiert, wenn du dich auf der richtigen Singlebörse nach Gleichgesinnten umsiehst. Eine solche spezialisierte Partneragentur kann dir helfen.

Eine stabile Beziehung hilft deiner Seele

Depressive Menschen können ihren Zustand verbessern bzw. heilen, wenn sie in einer stabilen und unterstützenden Partnerschaft mit passender Person leben. Mindestens genauso wichtig sind natürlich auch Freundschaften, die Halt geben. Vielleicht fällt es aber dir mit deiner Depression schwer, sich entsprechend zu bekennen.

Du musst dich für deine Situation auf keinen Fall schämen. Dein soziales Netz kannst du selbst leicht online ausbauen, denn es gibt Online-Singletreffs, an denen sich depressive Menschen austauschen können. Diese Möglichkeit solltest du wahrnehmen.

Welche Profile sind zu finden und welche Mitglieder sind registriert?

Online-Portale und Singlebörsen für depressive Menschen sind ganz besonders angelegt. Die Profile werden auf ihre Echtheit und Seriosität geprüft. Hier geht es immer darum, den anderen Single so zu akzeptieren, wie er ist. Dann ist es auch für dich einfacher, dich auf die Suche nach einem Partner oder nach einer Freundschaft zu begeben. Das Ziel ist es, dir diese Art von Suche zu erleichtern. Wenn du es einmal ausprobiert hast, wirst du es sicherlich nicht bereuen.

Bei der Partnersuche fündig werden: Endlich jemanden finden

Depressive Menschen neigen dazu, die Versuche und die Hoffnung relativ schnell aufzugeben. So musst du dich nicht fühlen, denn auch du hast dich dein Liebesglück verdient. Mit speziellen Singlebörsen im Netz muss das Leben nicht mehr so trostlos sein. Vielleicht hast du noch viele Fragen, die dir bisher nicht beantwortet wurden.

Das depressive Dasein kann ein Ende haben, du kannst deine innere Leere endlich füllen. Wenn du dich als chronischer Melancholiker bezeichnest und depressierte Singles generell bevorzugst, darfst du dich an eine solche spezielle Online-Plattform wenden

Diese Dating Seiten könnten für Sie interessant sein: