Menu

Die besten Partnerbörsen im Internet 2021

Welche Partnerbörse ist die beste? Die besten Partnerbörsen im Internet sind heute die einfachste Art, wie man neue Leute kennenlernen kann und mindestens neue Freunde oder sogar den Partner fürs Leben finden kann.
Die Chance, den Traumpartner online zu finden, ist tatsächlich ziemlich hoch. Laut einer Umfrage, bei der über 1000 Paare geantwortet haben, lernten sich 30 Prozent davon im Internet kennen. Also fast ein Drittel der Befragten.

1.
Parship im Test ⚡ 2021
Parship im Test ⚡ 2021

Parship

Mitgliederstruktur: 49 % Männer und 51 % Frauen
Kosten: ab 30,00 € mtl.

Die Partnerbörse Parship besteht seit 2001 und dank der wissenschaftlichen Herangehensweise zur Partnervermittlung haben sich hier bereits viele Partner finden können.

Seite besuchenSeite besuchen
2.
Neu.de im Test ⚡ 2021
Neu.de im Test ⚡ 2021

Neu.de

Mitgliederstruktur: 58 % Männer und 42 % Frauen
Kosten: ab 15,90 € mtl.

Neu.de ist eine Singlebörse, die seit mehr als 11 Jahren besteht und ein Anbieter, bei dem mehr als 43 Millionen Mitglieder europaweit nach einem neuen Partner suchen.

Seite besuchenSeite besuchen
3.
eDarling im Test ⚡ 2021
eDarling im Test ⚡ 2021

eDarling

Mitgliederstruktur: 48 % Männer und 52 % Frauen
Kosten: ab 27,90 € mtl.

Edarling ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Partnerbörsen im deutschsprachigen Raum. Dementsprechend groß sind hier die Aussichten einen Partner fürs Leben zu finden.

Seite besuchenSeite besuchen
4.
Bildkontakte im Test ⚡ 2021
Bildkontakte im Test ⚡ 2021

Bildkontakte

Mitgliederstruktur: 49 % Männer und 51 % Frauen
Kosten: Ab 14,90 € mtl.

Bei Bildkontakte.de handelt es sich um eine Singlebörse, die seit dem Jahr 2000 besteht und bei der mittlerweile über drei Millionen Mitglieder registriert sind.

Seite besuchenSeite besuchen
5.
TenderMeets im Test ⚡ 2021
TenderMeets im Test ⚡ 2021

TenderMeets

Mitgliederstruktur: 66 % Männer und 34 % Frauen
Kosten: ab 29,60 € mtl.

Unser TenderMeets Test für Singles, die auf der Suche nach einem Partner sind

Seite besuchenSeite besuchen
6.
TreffeGirls im Test ⚡ 2021
TreffeGirls im Test ⚡ 2021

TreffeGirls

Seite besuchenSeite besuchen
7.
Lovepoint im Test ⚡ 2021
Lovepoint im Test ⚡ 2021

Lovepoint

Mitgliederstruktur: 40 % Männer und 60 % Frauen
Kosten: 33,00 € mtl.

Man kann hier entweder gezielt nach einem neuen Partner suchen oder nach einem erotischen Abenteuer.

Seite besuchenSeite besuchen

Damit hat Online-Dating eindeutig die Nase vorne, wenn es um das Knüpfen von neuen Beziehungen geht. Nur 21 Prozent der Befragten lernten sich über gemeinsame Freunde kennen, 18 Prozent beim Ausgehen, wie etwa in der Kneipe und in der Disco, und 13 % am Arbeitsplatz, wobei Schule und Uni hier mit eingerechnet worden sind.
Andere Gelegenheiten zum Kennenlernen sind sogar, wie die Umfrage besagt, noch unwahrscheinlicher. So lernten sich nur 8 Prozent der Paare bei gemeinsamen Interessen (Hobbys oder Sport) kennen und 4 Prozent auf Reisen kennen. Für 6 Prozent waren andere Momente die Gelegenheit zum Kennenlernen.

Statistisch gesehen zahlt es sich also aus, den Abend zu Hause am PC zu verbringen, wenn man aktiv auf der Partnersuche ist. Es ist auch eine wirklich moderne Art, um sich auf der Suche nach einer oder einem Single umzusehen.

Noch bis vor wenigen Jahrzehnten war das, was heutzutage die Partnerbörsen ist, die Kontaktanzeige in der Zeitung. Als Vorstellung ist das mittlerweile ziemlich Vintage, wenn man sich vor Augen hält, welche großartigen Möglichkeiten heute für die Partnerauswahl im Internet zur Verfügung stehen.

In den einschlägigen Single-Portalen für die Partnersuche kann man detailliert sein Profil ausfüllen und das der anderen Nutzer sehen. So weiß man sofort woran man ist. Viele Kontaktbörsen bieten sogar einen Persönlichkeitstest an, durch den man am Ende praktisch automatisch die idealen Kandidaten zugeordnet bekommt. Der Kontakt ist über Chat schnell hergestellt und die Nachrichten kommen sofort an. Kein Wunder, dass die Kontaktaufnahme im Web so großen Erfolg hat.

Die Vorteile von Partnerbörsen

Onlinebörsen für die Partnersuche sind nicht zufällig so beliebt. Die Möglichkeit, Singles im Internet kennenzulernen, kann das Leben schon erheblich vereinfachen.

Ob man auf der Suche nach dem Partner fürs Leben ist oder nur Gesellschaft für einige zweisame Momente sucht – Menschen brauchen soziale Kontakte. Dabei ist Online-Dating natürlich nicht die einzige Möglichkeit, potenzielle Partner kennenzulernen, es kann den Prozess aber ganz schön beschleunigen und es viel einfacher machen, den Mut zum Kennenlernen von Singles aufzubringen. Dabei gibt es sowohl kostenpflichtige Partnerbörsen, als auch Gratis-Angebote.

Viele Singlebörsen haben sogar die Möglichkeit, die Basisfunktionen immer kostenfrei zu nutzen. Es braucht zwar etwas mehr Geduld, ermöglicht aber trotzdem langfristig neue Leute kennenzulernen, auch ohne dabei tief in die Tasche greifen zu müssen.

Was sind die Vorteile?

  • Alle sind aus dem gleichen Grund hier

Während man im realen Leben oft nicht genau weiß, woran man ist, sind hier alle auf der Suche nach neuen Kontakten. Ob es sich um die Suche nach der großen Liebe handelt oder nur um die Jagd nach einem schnellen Abenteuer für eine Nacht ist praktisch die einzige Frage, die es zu klären gilt. Man kann sich wirklich trauen, neue Kontakte zu knüpfen.

  • Die Qual der Wahl

In den Singlebörsen sind Menschen jeden Geschlechts, Alters und jeder sexuellen Orientierung vertreten. Und davon gibt es normalerweise ziemlich viele! Die Chance, hier genau den richtigen Partner zu finden, ist also ziemlich hoch. Man kann sogar noch zwischen einer Zahl an idealen Kandidaten auswählen. Es ist fast so, als könnte man den Traumpartner aus dem Katalog aussuchen. Das funktioniert natürlich nur theoretisch so, am Ende muss die Chemie stimmen. Die Anfangsumstände sind zumindest schon positiv und können das Vorhaben erheblich erleichtern.

  • Du weißt sofort, woran du bist

Durch die Möglichkeit, ein detailliertes Profil zu erstellen und Fotos hochzuladen, kann man sich sehr genau bei den anderen vorstellen, bevor man überhaupt ins Gespräch kommt. Man kann seine eigenen Vorlieben und Abneigungen ansprechen und ganz klar angeben, was man sich von seiner Beziehung wünscht.

Das Gleiche gilt natürlich auch bei der Suche: Durch das Lesen der Nutzerprofile kann man schon im Vorhinein wissen, wie gut die Person zu einem passt, ob man Ansichten und Erwartungen teilt und ob sich eine Kontaktaufnahme lohnt. Deshalb ist es auch besonders wichtig, beim Ausfüllen des Profils immer ehrlich und offen zu sein. Es macht sich bezahlt!

  • Man kann sich trotz geografischer Entfernung näherkommen

Wer in einem kleinen Dorf lebt oder aus anderen Gründen nicht viele Möglichkeiten hat, die Umgebung zu erkunden, kann dank der Partnerbörsen geografische Hürden überwinden. Potenzielle Partner aus der ganzen Welt stehen zur Verfügung und warten nur darauf, entdeckt zu werden. Allerdings sollte man sich schon von Anfang an bewusst sein, ob man bereit ist für die große Liebe den Wohnort zu wechseln oder ob man eine Fernbeziehung eingehen möchte.

  • Zeitersparnis

In Zeiten von Schnelllebigkeit und ständigen Terminen kann es schwer sein, aus seinem immer gleichen Kreis von täglichen sozialen Kontakten auszubrechen. Die Single-Portale erlauben es, jemanden sogar etwas intimer kennenzulernen und das in relativ kurzer Zeit und bequem von zu Hause aus, oder sogar von unterwegs, während man etwa zur Arbeit fährt. Man kann so auch seine Mittagspause in interessanter Gesellschaft genießen, obwohl im realen Leben keine Zeit für ein Treffen wäre.

Wer eine zeitintensive Arbeit hat oder viel für Dienstreisen unterwegs ist, kann in Partnerbörsen die ideale Möglichkeit für die Partnersuche finden. Gleichzeitig bieten Singlebörsen auch eine wunderbare Lösung für Menschen, die Aufgrund von persönlichen Umständen, familiären Bedingungen oder gesundheitlichen Problemen nicht mobil sein können.

  • Von Anfang an klare Verhältnisse

In den Singlebörsen kannst Du sofort angeben, welche Anforderungen Du an eine neue Bekanntschaft stellst. Willst Du heiraten und möglichst schnell Kinder haben oder suchst Du einen One-Night-Stand? Hier kannst Du ganz klar sagen, wonach Du suchst. Sei Dir selbst und den anderen gegenüber ehrlich!

  • Auch für Schüchterne geeignet

Auf dem Single-Portal können auch schüchterne Menschen einfacher aus sich herauskommen.
Für viele Singles ist es einfacher, sich im Chat auszudrücken. Der persönliche Kontakt mit Leuten, die sie nicht kennen, macht vielen von uns Angst. Online-Plattformen helfen dabei, das Eis zu brechen und geben vielen die Gelegenheit einen Partner zu finden und neue Kontakte zu knüpfen, die andernfalls nie entstanden wären.

Wie finde ich die richte Partnerbörse für mich?

Nach der besten Partnerbörse zu suchen und sie auszumachen ist nicht immer einfach. Sich zwischen all den Anbietern zu entscheiden kann schon alleine eine gewisse Herausforderung bedeuten.

Im Netz gibt es wirklich die Qual der Wahl, wobei eine beliebteste Partnerbörse natürlich die mit den höchsten Mitgliederzahlen ist. Das bedeutet allerdings nicht, dass sie auch für jeden die richtige Wahl darstellt. Wer gewisse Anforderungen an den Wunschpartner hat, den er sucht, kann spezialisierte Dating-Portale viel interessanter finden, als die meistbesuchten.

Partnerbörsen sind nicht alle gleich. Es gibt solche, die auf gewisse Altersgruppen spezialisiert sind ( 50plus-Singlebörse, Dating seiten ab 40), andere konzentrieren sich auf die sexuelle Orientierung der Nutzer oder auf bestimmte Vorlieben (Lesbisches Dating, Gay Dates).
Hier einige Tipps für die Suche nach der perfekten Plattform:

  • Schau Dich auf Vergleichsportale um

Man kann viel Zeit sparen, wenn man sich die Vergleiche der verschiedenen Partnerbörsen online ansieht. Normalerweise sind gewisse Informationen auf den Portalen nicht sofort klar ersichtlich. Oft muss man etwa angemeldet sein, um die Kosten für ein Abo zu erfahren und die damit verbundenen Vorteile zu kennen. Auf Vergleichsportalen sind diese und andere Informationen gut überschaubar aufgelistet.

  • Partnerbörsen-Test: Informiere dich via Artikel

Vertraue Dich den Erfahrungen von anderen an, die sich mit Onlinebörsen-Testen schon vor Dir beschäftigt haben. Oft gibt es da viele interessante Informationen, wie etwa Details über die Kontaktmöglichkeiten, den Schwerpunkt des Dating-Portals oder das Durchschnittsalter der Nutzer. Außerdem wird oft darauf eingegangen, ob es sich um eine Kontaktbörse handelt, die eher auf langfristige Beziehungen oder auf Casual Dates abzielt.

  • Die Plattform selbst zum Test nehmen

Zug guter Letzt bleibt nichts anderes übrig, als das Portal selbst zu testen, um zu wissen, ob sie den eigenen Anforderungen entspricht.

Qualitätskontrolle bei Kontaktportalen

Partnerbörsen legen im Normalfall großen Wert auf den Schutz ihrer Nutzer. In jeder Hinsicht werden auf Singleplattformen Maßnahmen getroffen, um persönliche Daten sicher zu verwalten und Anonymität zu bewahren. Es sind die Plattformen selbst, die aktiv darauf hinweisen, seine persönlichen Daten nicht herauszugeben und keinesfalls sensible Informationen wie Wohnadresse oder Telefonnummer zu veröffentlichen.

Wer sich bei einer Kontaktbörse anmeldet, muss während des Anmeldevorgangs auch oft angeben, ob er oder sie bereits Probleme mit dem Gesetz hatte und verpflichtet sich, die Regeln der Online-Kontaktbörse einzuhalten. Auf Dating-Seiten wird nicht immer der Inhalt der Single-Chats kontrolliert, jedoch kann man Profilinhaber signalisieren, die gegen die Regeln der Plattform verstoßen, was bei schweren Vergehen oder wiederholtem Regelbruch auch schnell zum Ban des Users führen kann.

Unsere anderen europäischen Projekte

Meilleurs sites de rencontres en France I migliori siti di incontri in Italia Las mejores páginas de contactos en España